5 Jahre Familienwiege - ein Rückblick

Wahnsinn - wer hätte das vor fünf Jahren gedacht?! Wer hätte gedacht, dass aus meiner eigentlich irrsinnigen Idee, genau das hier wird? Ich weiß

Didymos Didytai Tragen Baby Fitnesses noch genau, als mein jetzt mittlerweile 7 Jähriger auf die Welt kam, meine Welt war voller Fragen und die Anlaufstellen waren teilweise sehr konträr zu meinem, unseren Bauchgefühl, für den Großen. Verunsichert durch viele Dinge schafften wir unseren Alltag, Tragend, Stillend, irgendwann Beikost-Essend, Schlafend und lustig. Schon in dieser Zeit machte ich mir Gedanken über die Unterstützung der Familien, denen es vielleicht so geht wie uns, die keine Antworten fanden. Als sich dann unser jetzt bald 6 Jähriger ankündigte, klingelte es immer mehr in meinem Kopf und der Entschluss stand fest: Ich wage es.

Als ich meiner Mutter davon erzählte, da war sie skeptisch. Sehr, ich glaube, in dieser Zeit haben mich alle für verrückt gehalten. Ich fing an mich fortzubilden, dann ging ich auf Namenssuche, irgendetwas schönes, passendes musste her. Wochenlang haben mein Mann und ich Namen gesucht, recherchiert und irgendwann dann den Namen "Familienwiege" festgehalten. Als Wiege für junge, werdende Eltern. Umschreibend für all das schöne, was Eltern in der Schwangerschaft, Babyzeit und Kleinkindalter erleben können. Der Name stand, also ging es zum Gewerbeamt, das war, ratet mal: der 8. Juli 2013. Die Dame, die mich dort aufnahm, fragte sehr häufig, was genau ich jetzt machen möchte, notierte sich alles und um 10:40 Uhr stand fest, dass es ein neues Unternehmen im Bezirk Bergedorf gibt: Die Familienwiege - Familienbegleitung.

Seitdem hab ich fast 30 verschiedene Fortbildungen, Workshops, Konferenzen und Symposien teilgenommen und mein Wissen immer wieder erneuert, erweitert. So sind meine Angebote immer wieder gewachsen und ich kann Eltern auf professionellem, zugewandten Weg unterstützen und Hilfestellung geben. Natürlich habe ich mich auch verändert, nicht nur körperlich, auch andere Dinge haben mich in meinem Unternehmen wachsen lassen.FitmitBaby Mamifit Sport mit Baby So kam es z.B im Jahr 2016 zu einem größeren Ereignis, welches einiges an Kraft gekostet hatte, es gab eine Trennung von einem Lizenzgeber. Die Familienwiege ist durch diese Trennung unabhängiger und freier geworden, meine Kurse sind vielfältiger und individueller als je zuvor. Das Gesicht der Familienwiege hatte sich leicht gewandelt, nicht jedoch mein Anspruch und meine Qualität darin, Eltern und Kinder stets professionell und individuell auf ihrem Weg zu begleiten. Aber auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen, und das habe ich getan.

Bereits seit der Gründung vertrauen Eltern und Kinder auf die Arbeit und die Erfahrung der Familienwiege. Die positiven Auswirkungen meiner Angebote belegen zahlreiche Kundenstimmen, über 450 Eltern haben sich bereits in einer Einzelberatung zum Thema Babytragen beraten lassen, über 210 Eltern kamen in die Trageworkshops für werdende Eltern, genauso wie für das Rückentragen, daran hätte ich, und das muss ich ehrlich eingestehen, im Jahr der Gründung niemals gedacht. Mittlerweile werde ich als Vorsitzende des Tragenetzwerk e.V. für Interviews gebucht, arbeite eng mit meinen Kolleginnen zusammen und habe einen wunderbaren Austausch.

Auch sportlich steht die Familienwiege in Nichts nach: Während einer Schwangerschaft begleite ich werdende Mütter mit individueller Schwangerschaftsgymnastik sicher und effektiv und bereite sie auf die Geburt vor, nach der Geburt begleite ich Frauen auf dem Weg zu ihrem Wohlfühlkörper und das Baby kommt einfach mit, egal ob an der frischen Luft oder Indoor zu fetziger Musik. Bei Fitte-Mitte erarbeiten wir die stabile Körpermitte sowie eine optimale, rückengerechte Haltung, denn diese ist besonders wichtig für uns Frauen nach der Schwangerschaft und Geburt.

Seit dem 11. September 2017 ist die Familienwiege daher eine eingetragene Marke.

Liebe Familienwiege mit dir habe ich gewonnen! Und desto länger ich über Gewinne nachdenke, desto mehr stelle ich fest, was ich in den letzten Jahren mit dir gewonnen habe :Liebevolle Begleitung von Anfang an

  • Kontakte: zu so tollen Menschen, Eltern, Familien, Experten die Unterstützung geben
  • Freundschaften: mit Kolleginnen, Klienten die in all dieser Zeit da sind und so zu Freunden geworden sind
  • Herzlichkeit in jeder Hinsicht
  • Menschlichkeit, denn jeder darf Fehler machen und lernen
  • Wachstum der eigenen Fähigkeiten - und das waren in den vergangenen Jahren sehr viele!
  • Haltung
  • Vertrauen von zahlreichen Eltern
  • Vertrauen und Zusammenarbeit mit Firmeninhabern, die man womöglich niemals kennen lernen würde
  • Wertschätzung

Danke für die bereichernden letzten Jahre und DANKE für die zahlreichen kommenden Jahre! Mit DIR, mit EUCH!

Ich freue mich auf viele weitere Jahre mit wunderbaren Eltern, Frauen, Babys und Partnern - denn ohne Euch wäre dies gewiss anders geworden.

Vielen Dank für die zahlreichen Empfehlungen, Zusprüche, Anker und Worte sowie euer Vertrauen, welches ihr mir entgegen bringt.

Über uns

Die Familienwiege besteht aus einem Team von Physioterapeuten, Hebammen und zertifizierten Kursleitern, die dich stets auf höchstem Niveau unterstützen.

Impressum

Datenschutzerklärung

Adresse

 Deutschland -Hamburg
 Vierlanden, Homannring 70

0151-54413814
 Kontakt@familienwiege.de 
Mo-Fr: 09.00 - 21.00

Neuigkeiten

  • 02.03.2019

    Am 15. April bietet Sabrina Nieland in der Praxis der Familienwiege ein Beckenboden Check-Up an....

  • 11.11.2018

    Toll! Schwanger in Balance wird ab Januar im Bethesda Krankenhaus in Bergedorf angeboten!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden